In dieser Anleitung werden wir über der Hebelwirkung oder Finanzhebel im Forex sprechen und allgemeiner im online Trading. Im englischen leverage genannt.

Achtung: ESMA hat die Hebelwirkung für retail Trader erheblich eingeschränkt. Vom 1° August 2018 an sind die maximalen Werte der Hebelwirkung die folgenden:

  • 30:1 für die wichtigsten Währungspaare, die die den amerikanischen Dollar erfassen wie: EUR/USD oder GBP/USD.
  • 20:1 für sekundäre Währungspaare, die die den amerikanischen Dollar nicht erfassen, wie EUR/CHF; Gold und die Weltweiten wichtigsten Aktienindize.
  • 10:1 für alles Rohmaterial und sekundäre Aktienindize.
  • 5:1 für Atktien
  • 2:1 für Kryptowährungen wie der Bitcoin.

Die professionellen Trader werden weiterhin jeden Finanzhebel Level vom dem von ihnen gewählten Broker gebrauchen können.

In dieser Anweisung werden wir dir erklären was ein Finanzhebel im Forex online Trading ist, wie du ihn nutzen kannst und wie er funktioniert. Wir werden mit der Definition starten, um dann die Funktion zu analysieren, die Vor- und Nachteile und die Risiken dieses Instruments.

Schließlich werden alle Trader die im Forex Markt oder mit den CFD handeln, mit dem Finanzhebel zu tun haben. Es ist deshalb wichtig zu wissen wie der Hebel funktioniert, für alle die beginnen wollen Forex Trading oder CFD zu machen.

Leva finanziaria definizione
Forex Hebelwirkung: Definition

Definition Finanzhebel und Hebelwirkung

Beginnen wir also mit, was ein Finanzhebel ist. Die Funktion ist sehr ähnlich der des normalen Hebels. Durch einen Hebel können wir ein Gewicht heben das größer ist als unseres. In anderen Worten, der Hebel gibt uns mehr Kraft als die die wir wirklich hätten.

effetto leva
Hebelwirkung: Was ist das?

Das gleiche geschieht mit dem Finanzhebel des Forex und dem online Trading. Dank diesem können wir Kapital, das weit größer ist als das was wir haben, bewegen. Um ein Beispiel zu machen: dank der Hebelwirkung, können wir mit nur 100€, 10.000€ bewegen. Es klingt unglaublich aber es ist es nicht. Schauen wir also wie der Finanzhebel im Trading angewendet wird.

Wie funktioniert der Finanzhebel im Forex und im Trading

Der Finanzhebel ist ein wichtiges Bestandteil des Forex Trading und des CFD Trading; durch diese können wir Summen investieren die größer sind als die, die wir in Wirklichkeit haben. Der Hebel äussert sich wie folgt: zum Beispiel 1:10 oder 1:100 und so weiter.

Ein Hebel von 1:100 heißt dass für 1€ den wir investieren eigentlich, dank der Hebelwirkung, 100€ bewegen. Deshalb, wie schon gesagt, mit nur 100€ und einem Hebel von 1:100 sind wir im Stande 10.000€ zu investieren. Die Formel des Finanzhebels, wie wir gerade gesehen haben, ist ziemlich einfach, es handelt sich um eine Multiplikation.

Die Hebelverhältnisse die Trader am meisten gebrauchen sind die folgenden:

  • 1:5
  • 1:10
  • 1:20
  • 1:50
  • 1:100
  • 1:200
  • 1:400
Leva finanziaria formula
Finanzhebel Formel

Deshalb wenn wir einen 1:5 Hebel benutzen heißt dass das für jeden Euro wir eigentlich fünf Euro bewegen. Wenn du einen Hebel von 1:200 gebrauchst, bewegst du dank dem Hebel für jeden Euro, 200 Euro. Der Finanzhebel wird vom Broker bei dem du dich eingeschrieben hast angeboten (für Forex Trading oder CFD Trading). Deshalb ist es möglich dass du nicht alle Hebel die wir aufgelistet haben finden wirst. Je nach Broker können die verfügbaren Finanzhebel variieren.

Erinnern wir uns immer daran das retail Trader einen, von den neuen Bestimmungen der ESMA festgesetzten Limit haben während die professionellen Treder alle Hebel die der Broker anbietet gebrauchen können.

Sehr wahrscheinlich hast du dir an diesem Punkt die Frage gestellt: wenn ich mit nur 1€ sage und schreibe 200€ bewegen kann, von wo kommen dann die restlichen 199€? Um antworten zu können müssen wir das Konzept Marge einführen.

Finanzhebel und Marge

Das Marge ist ein Konzept der eng mit dem Finanzhebel verbunden wird. Um der Finanzhebel gebrauchen zu können wird dein Broker verlangen, einen kleinen Anteil der Investition als “ Garantie” zu deponieren. Diese Summe unterscheidet sich je nach dem Geld dass du investieren wirst so wie auch, nach dem Hebel den du gebrauchen wirst.

Diese Summe wird als Marge bezeichnet und muss dem Broker bezahlt werden, wenn du eine Position öffnen willst und den Finanzhebel nutzt. Zum Beispiel wenn mit 100€, du den Hebel 1:100 nutzen willst, der dir die Möglichkeit geben wird 10.000€ zu investieren ist der Marge von 1% (sprich, die 100€ die wir in Wirklichkeit am investieren sind).

Die Formel um den, vom Broker verlangten, Anteil zu errechnen ist:

Marge in % = 100/Hebelverhältnis

In der folgenden Tabelle wirst du die Marge für die am meisten gebrauchten Finanzhebel sehen.

Finanzhebel

Wenn wir also einen Hebel von 1:100 nutzen wollen und ein Kapital von 50.000€ bewegen, werden wir dem Broker einen Marge von 1% des totale Kapitals (die 50.000€ die wir von dem Hebel erhalten haben) zahlen. Wir benötigen also 500€ um unsere Position von 50.000€ öffnen zu können.

Vorteile und Risiken des Finanzhebels

Jetzt wo wir verstanden haben was ein Finanzhebel ist und wie man ihn nutzen kann, befassen wir uns mit den Risiken und Vorteilen der Hebelwirkung. Die Vorteile stechen ins Auge: dank des Finanzhebels können wir größere Kapitale investieren als die die wir besitzen. Mit nur 1.000€ und einem Hebel 1:100 können wir etwas wie 100.000€ investieren.

Logischerweise werden die Gewinne auf der Summe die wir durch den Hebel bewegen errechnet (folglich auf die 100.00€ ) und nicht auf den Marge den wir in Wirklichkeit dem Broker bezahlen um den Finanzhebel zu nutzen und uns das nötige Geld zu leihen dass wir brauchen um die Position zu öffnen). Wir können also durch den Finanzhebel unsere Gewinnen Vergrößern und zwar um einiges.

Was ist der Finanzhebel?

Es wäre schön wenn der Finanzhebel nur die Gewinne vergrößern würde. Schade das die Hebelwirkung auch die Verluste vergrößert. Wie schon gesagt es ist nicht den Marge den wir dem Broker zahlen der zählt, sondern die Summe die wir durch den Finanzhebel bewegen. Alle Gewinne und Verluste werden auf diese Summe berechnet und nicht auf den Marge.

Das heißt dass auch die kleinen Änderungen des Wertes eines Asset uns erlauben gute Profite zu erlangen oder eben, unseres ganzes Kapital dass wir dem Broker (das Marge) gezahlt haben in Rauch aufgeht, wenn die kleinen Veränderungen in die falsche Richtung gehen. Schauen wir uns mal das Risiko des Finanzhebels und der Hebelwirkung durch ein schnelles Beispiel von CFD Trading richtig an.

Finanzhebel im Forex Trading und CFD

eToro: Forex Broker und CFD mit Finanzhebel

Nehmen wir mal an du benutzt einen 1:10 Hebel um CFD Trading zu machen. Das ermöglicht dir mit verschiedenen Asset zu traden, unter anderem:

  • Aktien
  • Aktienindex
  • Währungspaare
  • Rohmaterial

Also, wir wählen die Aktie weil, nach unserer Analyse die Aktien von der X Gesellschaft in den nächsten Tagen steigen wird. Der aktuelle Wert der Aktie der X Gesellschft ist 3,00€. Nehmen wir an dass wir 1000 Aktien von dieser Gesellschaft kaufen wollen.

Im klassischen Aktienmarkt um 1000 Aktien der X Gesellschaft kaufen zu können müssten wir 3000€ bezahlen (Preis der einzelnen Aktie multipliziert der Menge Aktien die wir kaufen wollen). Wenn der Preis der Aktie stegt und zu 3.30€ kommt hätten wir einen Gewinn von 300€, da wir sie, wenn wir sie jetzt wieder verkaufen würden wir 3300€ einkassieren. (Wir haben 3000€ augegeben um sie zu kaufen, die Differenz ist unser Gewinn).

Sehen wir uns jetzt mal an was passiert wenn wir den CFD Trading und somit der Finanzhebel nutzen. Wenn wir den 1:10 Hebel nutzen müssten wir einen Marge von 10% auf unsere Position bezahlen (sprich, die totale Summe die wir mit dem Finanzhebel bewegen würden). 1000 Aktien der X Gesellschaft kaufen entspricht 3000€ auszugeben: aber durch den Finanzhebel könne wir als Marge 300€ unserem Broker zahlen, und ein Kapital von 3000€ bewegen.

Auch in diesem Fall wenn der Wert auf 3,30€ steigt, würden wir immer noch 300€ Gewinn haben.

Wir haben also einen Gewinn von 100% auf unsere Investition erzielt, hingegen mit dem klassischen Aktienmarkt wir nur 10% Gewinn gehabt hätten.

Der Unterschied ist der folgende:

  • im Aktienmarkt haben wir 3000€ um unsere Position von 1000 Aktien der X Gesellschaft zu öffnen
  • im CFD markt haben wir 300€ (den Marge) um unsere Position von 1000 Aktien der X Gesellschaft zu öffnen.

Vergiss aber nicht das der Finanzhebel auch die Verluste verstärkt. Wenn der Preis um 30 cent sinkt statt zu steigen hätten wir 300€ verloren. Im Falle des Aktienmarkts wäre der Verlust von nur 10% von unserer ursprüngliche Investition (die 3000€ betrug). Im Falle des CFD Trading hingegen entspricht es 100% unserer Investition (300€), wir hätten unseres ganze Kapital verloren.

Trading mit Finanzhebel: Broker die die besten Finanzhebel anbieten

Wenn du die Absicht hast den Hebel im online Trading zu benutzen, kennst du nun die Vorteile und die Risiken. Der Finanzhebel kann ein guter Verbündeter eines jeden Traders sein, vorausgesetzt du gebrauchst ihn ohne zu übertreiben. Wenn du zum Beispiel nur 1000€ auf deinem trading Account hast und du einen Hebel von 1:200 wählst und somit 200.000€ bewegst um auf ein bestimmtes Asset zu investieren, ist das Risiko das du eingehst zu hoch.

Hebelwirkung auf eToro

Calcolo leva finanziaria
eToro: Broker mit Finanzhebelwirkung

Der Finanzhebel den du nutzt muss immer in Bezug stehen mit deinem verfügbaren Kapital. Deshalb ist es wichtig einen Broker zu wählen der verschiedene Finanzhebel anbietet, um sicher gehen zu können die richtig für deine Lage zu wählen.

Der eToro CFD Broker, Broker Leader im Gebiet des Social Trading, bietet flexible und vorteilhafte Hebel für seine Kunden an. Das Social Trading ist eine neue Art online Trading zu tätigen, wo es möglich ist, in automatisch, die Operationen anderer Trader kopieren und folgen zu können (auch professionelle des Sektors).

Teste den Finanzhebel von eToro mit einem kostenlosen Demo Account!

Die Hebelwirkung vom Broker eToro angeboten, fürs CFD Trading mit dem Hebel auf der eigenen Plattform:

  • Währungspaare: Mindesthebelwirkung 1:2/maximale Hebelwirkung 1:400
  • Rohmaterial: Mindesthebelwirkung 1:2/maximale Hebelwirkung  1:100
  • Aktienindex: Mindesthebelwirkung 1:2/maximale Hebelwirkung 1:100
  • Aktien: Mindesthebelwirkung 1:2/maximale Hebelwirkung 1:5

Hebelwirkung auf Plus500

Plus500: Broker mit Hebelinvestment

Ein anderer CFD Broker der sehr bekannt ist, ist Plus500, einer der ersten Broker der die online Pforten geöffnet hat. Es ist einer der ersten Broker der von Anfang an ein kostenloses Demo Konto für alle Kunden und für all die die seine online Plattform Plus500 ohne ein reales Konto eröffnen zu müssen, testen wollten, angeboten hat.

Es handelt sich um einen von der CySEC, der britischen FCA und auch von der australischen ASIC, reglementierten Broker. Der Broker Plus500 bietet eine Trading Plattform an die komplett Web-basiert ist (du musst also nichts auf deinem Computer herunterladen) und auch ein kostenloses Demo Account um üben zu können.

Anleitung für CFD

Unsere anleitungen f‼rs CFD Trading:

  • Wie auf eToro in Aktien investieren mit CFD
  • Forex Demo: Sind das Forex Trading Demo Konto und CFD kostenlos?
  • Rohmaterial Trading mit CFD
  • Asset für CFD im online Trading
  • Die besten Grafiken fürs online Trading – CFD
  • Wie online Trading machen mit CFD
  • CFD Trading auf Kryptowährungen: komplette Anleitung mit Beispiel
  • Lohnt es sich mit CFD auf Gold zu investieren?
  • Lohnt es sich auf erdgas zu investieren mit CFD?
  • Lohnt es sich in Silber mit CFD zu investieren?
  • Erdöl: warum durch CFD investieren
  • Was sind CFD Obligationen?
  • Wie die Ersparnisse vermehren mit CFD 
  • Welches sind die Unterschiede zwischen CFD und Futures
  • Wie in Bitcoin investieren (oder Ethereum) mit CFD ohne sie zu kaufen [Anleitung]
  • Trading mit CFD: die Ratschläge der Consob für Trader
  • Eingeschaften von CFD eToro: Leitfaden zu den Asset
  • CFD kaufen oder handeln ? Unterschiede
  • Finanzhebel online Trading: Definition und wie sie funktioniert
  • Stop Loss und Take Profit: Leitfaden wie sie benutzen und wie sie funktionieren
Welches ist das maximale Limit des Finanzhebels?

Wenn du ein retail trader bist, sind die vorgeschriebenen Begrenzungen der ESMA die folgenden:
30:1 für die wichtigsten Währungspaare, die die den amerikanischen Dollar erfassen wie: EUR/USD oder GBP/USD.
20:1 für sekundäre Währungspaare, die die den amerikanischen Dollar nicht erfassen, wie EUR/CHF; Gold und die Weltweiten wichtigsten Aktienindexe.
10:1 für alles Rohmaterial un sekundäre Aktienindexe.
5:1 für Atktien
2:1 für Kryptowährungen wie der Bitcoin.

Welche Begrenzungen haben professionelle Trader?

Die professionellen Trader können mit einem höheren Hebel operieren, den der der Broker anbietet.

Ist der Finanzhebel nützlich?

Der Finanzhebel ist ein Messer mit zwei Schneiden, es erhöht nicht nur die Gewinne sondern auch die Verluste.